Samstag, 30. März 2013

Marie&Antoinette

Zuerst gabs ganz viele davon, die großen, die kleinen und die Minis
Anleitung gibts hier Perlenmuster



Daraus hab ich dann Kette und Taschengebammsel gebaut. Hmmm, ja, das Wetter war knipstechnisch nicht wirklich toll, andererseits wollten sie das Haus verlassen und verschenkt werden.



v





In schwarz geht irgendwie auch immer. Taschengebammsel mit GS und Tibetsilber




Und wer sich über die Bildverteilung wundert.... tja, der kennt mich nicht ;-)
oh und geklöppelt letztes Jahr....

Kommentare:

Follower

Willkommen... Bienvenue... Welcome....

Ende 2005: Eine Kundin betritt den Laden.... nach "Guten Tag" und "Was darf's denn sein?" fiel mein Blick auf ihren Hals und auf diese wunderhübsche dezent glitzernde Kette.. boahh.... Nächste Frage: " Wo gibt's denn die?" Dieses selbstzufriedene, leicht lächelnde "Selbstgemacht!" war der Anfang.... Der Köder war gelegt...
Wochen später auf zum nächsten Geschäft! Was für ein günstiges Hobby! ;-))) Ne Nadel, ne Rolle Garn und paar Perlen.... okay, für den Anfang noch ein Heft.
Jo, nachdem der Anfangsfrust sich dank Perlenhäkeln.de schnell legte, bin ich nu dabei. Häkelnd, fädelnd und .......ohne Perlen.... öhmm.... ungenießbar?

Über mich

Blog-Archiv